HY-POWER Produktions und Handels GmbH

Schienenschmiertechnik - HY-POWER Vorteile und Infos

Stationäre Schienenschmiersysteme werden hauptsächlich eingesetzt um:

  • Den Geräuschpegel des Bogenkreischens zu verringern
    • insbesondere in engen Bogenradien können Schalldruckpegel von bis zu 120db(A) auftreten
  • Die Materialabnützung von Rad und Schiene zu reduzieren
    • und damit die Liegezeiten der Schieneninfrastruktur (Schienen, Weichen, etc.) zu erhöhen
    • die Life-Cycle-Costs der Schieneninfrastruktur zu minimieren
    • die Reprofilierungsarbeiten an den Rädern zu reduzieren und damit die Lebensdauer zu erhöhen
  • Den Energieverbrauch zu senken
    • und damit die CO2 Emissionen und Kosten zu verringern
  • Das Hochklettern des Spurkranzes an den Schienenflanken und/oder Weichenzungen zu verhindern
    • damit die Entgleisungsgefahr zu reduzieren
Warum Schienen schmieren?

Lärmpegel, Materialabnützung, Energieverbrauch und Entgleisungsrisiko werden deutlich reduziert:

HY-POWER hat die Lösung
  • Einsparungspotential
    • Liegedauer der Schiene um mindestens 200% erhöht
    • Die Entgleisungsgefahr um 2/3 gesenkt
    • Die Energiekosten deutlich minimiert
    • Durch die Lärmreduzierung erübrigen sich teure Maßnahmen wie zB. Lärmschutzwände

  • Minimalschmierung
    • genaue Justierung der Abgabemenge
    • dadurch minimierter Fettverbrauch
    • Verwendung von biologisch abbaubaren Schmier- und Friktionsmittel

  • Keine Demontage der Anlagen im Winter erforderlich

  • Für alle Schienen- und Spurkranzvarianten einsetzbar

  • Schmier- und Friktionsmittel wird als kontinuierlicher Film verteilt

  • Sämtliche HY-POWER Anlagen entsprechen allen gängigen elektromagnetischen Verträglichkeitsprüfungen und erfüllen die CE-Norm

  • Sämtliche HY-POWER Produkte sind patentrechtlich geschützt

Beratung bei Problemlösungen

  • Erfahrenes Team von Technikern und Monteuren
  • Weltweite Installation und Montage
  • Breite Palette an zusätzlichen Dienstleistungen
    • Beratung bei Problemlösungen
    • Planung und Engineering
    • Lokalisierung und Feineinstellung
    • Einschulung, Training und Wartung
    • Weltweiter Ersatzteilversand binnen 24 Stunden
    • Intensive Entwicklungs- und Forschungsarbeit
    • Gemeinsame Entwicklungsarbeit mit Bahnbetrieben (Eisenbahn, Strassenbahn, U-Bahn)

Service